Infobutton: Zeigt alle Infolinks an.
User online42
4.759
Liga-Manager

Liga-Manager, der realistische Fußball Manager mit Langzeitmotivation.

GamesSphere - Onlinegames für den Browser
Kommunikation | So 23.11.2014 |
18.11.2014 - Saisonende News
06.11.2014 - Informationen Forum
06.10.2014 - Saisonende News
Serie A: Florenz siegt bei Hellas, Cagliari ärgert Napoli - Juve souverän

Handbuch

<<<< Inhalt >>>>

3.1.8. Stärke (Stand: 01.09.2014)

Die Stärke ist der aus Technik, Spielpraxis und Erfahrung ermittelte Wert, mit der ein Spieler tatsächlich auftritt. Die Stärke eines Spielers wird folgendermaßen berechnet:

Stärke = ((Erfahrung + 70 + Spielpraxis * 10) * Technik / 100) * Positionsfaktor.

Bei der Berechnung gilt es zu beachten, dass die Spielpraxis zwar auch Werte über 1,00 annehmen kann, dann jedoch trotzdem nur der Wert 1,00 in die Berechnung eingeht.
Bedeutet Spielpraxis 1,57 geht mit 1,00 in die Berechnung ein, jedoch hat dieser Spieler einen Puffer von 0,57.

Bei einer Spielpraxis ab 1,0 lässt sich die Stärkeformel auf die Variablen Technik und Erfahrung vereinfachen und lautet dann:
Stärke = (Technik * 0,8 + Erfahrung * Technik / 100) * Positionsfaktor


Sollte ein Team eine rote Karte bekommen, so werden die übrigen Spieler ca. 4% mehr Leistung bringen um den Stärkeverlust etwas abzufangen.
Das bedeutet, wenn alle Spieler ähnliche Stärke haben, werden ca. 40% des Stärkeverlustes abgefangen.

Allerdings geht dies auch einher mit einem zusätzlichen Frischeverlust von ca. 2 Frischepunkten pro rote Karte.

Mit Start der Saison 110 wird der Heimbonus, der bisher nur " hinter den Kulissen " mit eingerechnet wurde,
auch " offen " angezeigt.
Im Spielbericht kann man sich über den Link " Heimbonus ein/ausschalten " die Stärke der Heimmanschaft
mit und ohne Heimbonus anzeigen lassen.

-| goal.com | FM-Unit | Fussball | FMTOTAL | Tennis Manager | Browsergames kostenlos | Club-Vote | Versandapotheke & Internetapotheke |-
Diese Website ist Barrierearm programmiert. Es ist möglich, dass sie einen Browser nutzen,
der diese Art der Programmierung nicht unterstützt. Bitte haben Sie Verständnis.
Wir empfehlen Ihnen die Nutzung des kostenlosen Browsers Firefox von Mozilla.