Infobutton: Zeigt alle Infolinks an.
User online43
4.964
Liga-Manager

Liga-Manager, der realistische Fußball Manager mit Langzeitmotivation.

GamesSphere - Onlinegames für den Browser
Kommunikation | Fr 19.12.2014 |
18.12.2014 - Hinweis zur Weihnachtsaktion
17.12.2014 - Weihnachtsaktion
17.12.2014 - Jugendspieler
17.12.2014 - aktuelle Anpassungen
PD, 16. Spieltag: Die Stunde der Verfolger

Handbuch

<<<< Inhalt >>>>

3.15. Spielerfreigabe (Stand: 12.04.2014)

In diesem Menüpunkt kannst du einstellen ob ein Spieler und ab welchen Werten dieser auf dem Transfermark angeboten werden soll.
Du kannst dabei zwei Variablen einstellen: Einen absoluten Wert, sowie einen prozentualen Wert vom Marktwert des Spielers. Vorteil des prozentualen Wertes ist, dass sich dessen Gegenwert mit Veränderung des Marktwertes des Spielers (durch Technikaufwertungen etc.) auch verändert.
Es gibt weiterhin die Möglichkeit die Option "automatische Gebotsannahme" zu aktivieren. Dies hat den Vorteil, dass man bis zu 175% des aktuellen Marktwertes für den Spieler erhalten kann statt der sonst maximalen 150%.

Spieler die auf diese Art freigegeben wurden, findet man auf dem Transfermarkt unter der Einstellung Ablauf "freigegebene Spieler".

Sobald es ein Angebot für den Spieler gibt, welches von dir akzeptiert wurde, wird dieser auf dem normalen Transfermarkt mit Ablauf 3 angezeigt.

Wird ein Angebot für einen Spieler nicht akzeptiert, dann kann dieser Spieler in der laufenden Saison nicht mehr auf dem Abwerbemarkt angeboten werden.

Trainingseffekt:
Spieler die freigegeben wurden und für die es ein bestätigtes Angebot gibt, werden bis zum Wechsel zum neuen Verein, unabhängig der Trainingseinstellungen, nur noch Technik trainieren.
Dies wird so gehandhabt, damit ein absichtliches Verheizen der Spieler nicht mehr möglich ist.

-| goal.com | FM-Unit | Fussball | FMTOTAL | Tennis Manager | Browsergames kostenlos | Club-Vote | Versandapotheke & Internetapotheke |-
Diese Website ist Barrierearm programmiert. Es ist möglich, dass sie einen Browser nutzen,
der diese Art der Programmierung nicht unterstützt. Bitte haben Sie Verständnis.
Wir empfehlen Ihnen die Nutzung des kostenlosen Browsers Firefox von Mozilla.